24.05.2016

Wahrheit oder Pflicht

Da fordert der mittelständische Geschäftsführer und in der Unternehmerschaft gut Vernetzte öffentlich Lösungen für die Unterstützung der Personalarbeit und das Integrieren von neuen Beschäftigten in seinem Unternehmen ein.

Es ist nicht irgendeine Veranstaltung. Es ist ein Jahresevent für Geschäftsführer und Personalverantwortliche. Reichlich Dienstleister sind auch da - nur keiner, der das Onboarding auf der sozialen Ebene unterstützen kann. Das ist aber genau der öffentlich beschriebene Bedarf, sowohl für Flüchtlinge als auch Einheimische.

Und innerhalb 6 Monaten gibt es keinen Fortschritt, nicht auch nur einen Millimeter!

War das alles nur Show? Gibt es gar keinen Bedarf? Ist kein Wille und kein Geld vorhanden, das Problem tatsächlich zu lösen?

Ich bin der Störer im "Running System"

Was ich mit Sicherheit weiß: Attraktoren fehlen wohl und ich bin der 'Störenfried' im funktionierenden System. (Interesse an diesem Thema? Link)

Was das mit Rezepten und Kirschkuchen zu tun hat, kann man drüben bei Sven Lehmann nachlesen:

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts