18.05.2016

Kettenbrief mit Büchern

Drüben bei Facebook habe ich jetzt zum gefühlt Hundersten Mal den Kettenbrief mit den Büchern und den 6 Leuten gelesen.
Natürlich habe ich immer, wie gewünscht, gefällt mir geklickt. Nur - bisher ist nichts passiert.

Egal. Darum soll es hier gar nicht gehen.

Ich möchte, wieder einmal, auf das geniale Konzept von Bookcrossing.com hinweisen.
Es ist ganz einfach, Bücher zu finden, sie mit Anderen zu teilen und dabei nette Leseratten und Bücherwürmer kennenzulernen.
Ach ja, für meine lieben Nachbarn und Freunde in der Heldenstadt Leipzig gibt es drüben bei Facebook sogar eine Gruppe mit dem Namen Bookcrossing Leipzig.
Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts