28.04.2011

Big Brother kommt unaufhaltsam

Das Beispiel aus den Niederlanden und der (finanziellen) Kooperation zwischen Polizei und Datensammler, in diesem Fall TomTom, macht einem schon Angst.



Oder ?

Amplify’d from allfacebook.de
Clevere Staatsdiener könnten über kurz oder lang auf die Idee kommen, den Versuch zu unternehmen, Daten aus verschiedenen Quellen, etwa TomTom und WindowsPhone 7 mit Daten aus Facebook oder anderen Social Networks zu kombinieren. Dann könnte endlich der perfekte gläserne Bürger entstehen, obwohl der sich mit Händen und Füßen gegen den Zensus sträubt und an der Kasse, wenn er nach seiner Postleitzahl gefragt wird, die Beantwortung ablehnt
Read more at allfacebook.de
 

1 Kommentar:

chillitopf hat gesagt…

Mh ich denke BigBrother ist schon längst da, nur haben die meisten es noch nicht so ganz mitbekommen. Technisch gesehen ist es ja gar kein Problem mehr heute (wenn man sich die "klassischen" Überwachungstechniken wie Kameras ansieht und dann mal den Blick zwischen London und deutschen Städten schwenkt sieht man doch schon erschreckend viele Parallelen...). Die ganzen Leute die Bonus & Punktekarten nutzen sind genauso "erfasst" wie diejenigen mit einem Fingerabdruck-Ausweis. Es ist wahrscheinlich nur eine Frage der zeit bis den Leuten bewusst wird wer da was über sie weiß...und dann ist es wohl schon zu spät.. :(

Hoffen wir mal dass die wachsame Netzgemeinde rechtzeitig genügend wachrütteln kann!

Grüße vom Chilli

Beliebte Posts