12.06.2016

Bilder, Komoot und youtube

Mein Hobby Rad fahren möchte ich gerne noch besser in Szene setzen sowie Freunden und Familie visuelle Einblicke bieten. Aus diesem Grund habe ich mir noch einmal angeschaut, wie ich das 2014 mit den Bildern vom Tschechien Urlaub gemacht habe.
Ich möchte Euch hier aufschreiben, wie ich dies gemacht habe bzw. mit den bisherigen Touren noch nachholen möchte - wenn Zeit da ist.

Ziel

Ich möchte aus meinen/unseren Bildern einen Film erstellen und diesen bei Youtube online stellen. Am Anfang soll eine Collage aller Bilder eingefügt sein und ein Screenshot der aufgezeichneten Tour zu sehen sein.

Voraussetzungen

für die Collage und den Film

Natürlich benötigt man Bilder. Hierfür nutzt Jana einfach ihr Smartphone. Es sind dadurch zwar nicht die besten Bilder, aber für die Erinnerung reichen sie uns völlig aus.

Zum Erstellen des Filmes nutze ich die kostenlose Software Picasa. Diese ist von Google und man benötigt kein Konto. Mit der Software lässt sich auch ganz leicht die Collage aller Bilder anlegen.

für den Screenshot von der Tour

Für die Aufzeichnung der Touren nutzen wir Komoot und Strava. Die jeweiligen Android-Apps laden die Aufzeichnungen automatisch hoch. Am Desktop-PC kann man dann einfach einen Screenshot machen.

Durchführung

Erster Schritt ist das Importieren der Bilder vom Handy auf den Rechner. Wir organisieren die Bilder immer nach Erstellungsdatum und nutzen die Importfunktion von Windows 10. Die Bilder werden mit dem Datum und einer fortlaufenden Nummer versehen.

Im zweiten Schritt wird die Tour bei Komoot verbessert - Höhepunkte (Highlights) eingetragen und Fotos hochgeladen. Jetzt kann der Screenshot erstellt werden und direkt in den Ordner mit der Tour verschoben werden.

Picasa scannt beim Start die Festplatte auf neue Bilder und fügt diese einer internen Struktur hinzu. Wird dieser Ordner aufgerufen sieht man alle Bilder plus den Screenshot. Unter dem Ordnernamen finden sich die Knöpfe für die Collagen- und Filmerstellung.

Im dritten Schritt die Collage nach den eigenen Vorstellungen erstellen. Sie landet nach Fertigstellung in einem Collagenordner. Einfach mit Rechts-Klick den Punkt Auf Festplatte suchen auswählen und dann in den eigentlichen (Tour)-Ordner verschieben.

Picasa holt sich das Bild gleich wieder und nun kann im vierten Schritt der Film-Erstellen-Knopf gedrückt werden. Eventuell muss man den Tour-Screenshot und die Collage vorher noch an den Anfang schieben.

Im fünften Schritt kann man die Start-Folie nach den eigenen Vorstellungen anpassen. Aktuell ergänze ich dort nur das Reiseziel bzw. den Tournamen. Das kann sich, es gibt ja Vorlagen, in Zukunft aber noch ändern. Bisher nutze ich auch noch keine speziellen Textfolien, um auf einzelne Bilder und somit Orte einzugehen.

Sechster Schritt ist das Erstellen des Videos. Die wmv-Datei wird wieder in einem speziellen Picasa-Filme-Ordner abgelegt. Hier braucht man jetzt echt Geduld!

Siebenter und quasi letzter Schritt ist das Hochladen zu Youtube. Das dauert übrigens auch ganz schön.

Beispiel der gestrigen Tour zum Barockschloss Dahlen

Das Bild vom Barockschloss


Die Komoot-Aufzeichnung



Der Youtube-Film


Und? Wie findest Du das Ergebnis ?

Hast Du Fragen? Habe ich etwas zu knapp beschrieben? Lass es mich in den Kommentaren auf dem Blog wissen und ich antworte auf jeden Fall !
Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts