14.04.2016

[Wordpress] Content aufgrund von Bedingungen

Immer mal wieder kommen Fragen, z.b. in den sozialen Netzwerken auf, wie denn Grafiken, Code o.ä. nach dem Auszug, nach dem Artikel oder als ein Widget auszugeben sind.

Plugin statt Code im Theme

Natürlich kann man die php-Files des Themes anpassen. Dann ist nur bei jedem Update der Code wieder verschwunden. Nicht zu vergessen, dass es vorteilhaft ist, ein Child-Theme anzulegen. Wir nutzen für die Lösung dieses Problemes das Plugin Q2W3 Inc Manager von Max Bond.

Hier dokumentiere dies mal einfach, damit ich darauf verweisen kann.


In Abhängigkeit vom Schlagwort

<p class="zentriert">
 <?php if (has_tag('Elternzeit')) { ?>
  Code1
  <?php } else { ?>
  <?php if (has_tag('TAG2') ) { ?>
   Code2
   <?php } else { ?>
  <?php if (has_tag('TAG3') ) { ?>
   Code 3
    <?php } ?>
   <?php } ?>
  <?php } ?>
 <?php } ?>
</p>

Im Beispiel zu sehen ist bei der letzten Bedingung eine ODER-Verknüpfung


In Abhängigkeit von der Kategorie

Den gleichen Code kann man natürlich auch in den Widgets verwenden, um dort z.b. kategoriebezogen bestimmte Inhalte anzuzeigen.


Hier der Beispiel-Code zum Kopieren. Die Kategorie-ID's müssen natürlich noch angepasst werden.

<?php $categories = get_the_category(); $is_kategorie=$categories[0]->cat_ID; ?>
<?php if ($is_kategorie == 26) { ?>
Code 1
<?php } else { ?>
      <?php if ($is_kategorie == 5) { ?>
Code 2
      <?php } else { ?>
              <?php if ($is_kategorie == 6) { ?>
Code 3
              <?php } else { ?>
                      <?php if ($is_kategorie == 7) { ?>
Code 4
                      <?php } else { ?>
Fallback (Code 5)
                      <?php } ?>
              <?php } ?>
      <?php } ?>
<?php } ?>
Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts