14.06.2008

Eine Riesenbaustelle ist es

noch nicht.

Aber die ehemaligen Blöcke fehlen schon und die Stadt hat Baufreiheit für die Brühlschen Höfe geschaffen.



An dem eingezäunten Gelände gehe ich jeden Tag mindestens zweimal vorbei. Und das neue, zusätzliche FAMILIENBüro wird sogar darauf schauen.
Gebloggt mit Flock Browser

Kommentare:

jowood hat gesagt…

Was noch spannend sein wird, dass dank dem neuem Verkehrskonzept der Stadt Leipzig, die Strasse vor dem neuem Familienbüro komplett als Fussgängerzone genutzt werden wird.

Damit haben Fussgänger die ganze Brühlstraße bis hoch hinter das Bildermuseum freien Weg.

Hoffentlich bleibt die kleine Schlippe auf dem Bild als Zu- und Durchgang erhalten.

jowood hat gesagt…

...und letztes fiel mir auf, dass die Brachfläche sogar in Stadtführungen mit integriert ist.

Ein Gruppe Menschen wurde aufgeklärt, dass die Blöcke jetzt weg sind und an wen der Zuschlag für Bebauung ging. Klar, dass was dahinkommt wurde auch kurr beschrieben.

Eh jemand fragt: Alles auf dem Weg zur Arbeit am Straßenrand gehört. ;-)