14.06.2007

Bürgerbegehren

Aus "gut unterrichteten Kreisen" habe ich gestern erfahren, dass eine Partei aus dem Stadtrat sich mit weiteren Partnern intensiv um ein Bürgerbegehren bemühen will.

Zentrale Frage: "Soll der Anteil der SWL zu den ausgehandelten Konditionen an einen (oder den) Partner erfolgen? Ja / Nein".

Die nötigen 20.000 Stimmen sind nach "deren" Meinung kein Problem. Gleichzeitig wurde wohl ein mittlerer 5stelliger Betrag für den nachfolgenden Bürgerentscheid geplant/zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

blondie hat gesagt…

Daniela und die anderen Jusos sind wohl auch dagegen.

Liest Du hier:

http://www.lizzy-online.de/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=8842&mode=thread&order=0&thold=0

blondie hat gesagt…

Jetzt gibt es einen Termin:

http://leipzig.softwiki.de/index.php/APRIL.2007-07-10-EFK

blondie hat gesagt…

Und auch eine entsprechende Einladung bzw. Gruppe

A.P.R.I.L . bei amiando

Beliebte Posts