14.06.2007

Bürgerbegehren

Aus "gut unterrichteten Kreisen" habe ich gestern erfahren, dass eine Partei aus dem Stadtrat sich mit weiteren Partnern intensiv um ein Bürgerbegehren bemühen will.

Zentrale Frage: "Soll der Anteil der SWL zu den ausgehandelten Konditionen an einen (oder den) Partner erfolgen? Ja / Nein".

Die nötigen 20.000 Stimmen sind nach "deren" Meinung kein Problem. Gleichzeitig wurde wohl ein mittlerer 5stelliger Betrag für den nachfolgenden Bürgerentscheid geplant/zur Verfügung gestellt.
Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts