10.06.2007

1:00 Uhr - Es regnet, es regnet die Erde wird nass.

Klasse. Leider 1 h zu spät und wohl auch nicht üppig genug um ein Feuer zu löschen. Aber wenigstens weht jetzt ein frisches Lüftchen.

...und ich sitz immer noch am Laptop - hell wach - topfit. Ich schau auf Vox - die Wiederholung irgendeiner Serie. Aber das scheint ja "in" zu sein im TV. Ich meine wiederholen und nicht Serien schauen!

Wenn ich so übers Fernsehprogramm am Wochenende nach 20 Uhr nachdenke, fällt mir nur auf, dass einige Sender ab 0.00 Uhr den Film von 20 Uhr und dann den von 22 Uhr wiederholen. Das ist echt cool.

Ich meine bei Kindern ist es ja gut alles zu wiederholen. So lieben sie es ja, dass die ganze Woche immer wieder die gleichen Trickfilmfolgen abgespielt werden und ist eine Staffel vorbei, wird's Zeit diese sofort zu wiederholen. Das bringt Kids ganz nah an die Filme ran. Sie vertiefen den Inhalt, lernen die Texte und nach der 3 Wiederholung summen und sprechen sie schon die verschiedenen Rollen.

Aber wie ist es denn mit uns? Brauchen wir vom 20.15 Uhr langweiler Film auf RTL II oder RTL um 22 Uhr oder 24 Uhr schon wieder eine Wdhg? Mal davon abgesehen, dass es im Fernsehen nicht wirklich neue Filme gibt, sondern sowieso schon die 20. Wdhg eines Films läuft.

Ich glaube je länger man auf der Welt ist um so uninteressanter wird Fernsehen. Lustig finde ich, dass meine 7jährige "Mitbewohnerin" einen ganz anderen Standpunkt vertritt. Da ist noch jeder Film was neues. Sie hat natürlich noch Angst Sachen zu verpassen.

Ach und weil wir ja wieder bei Kinder und TV angekommen sind. Wenn ich mich betrachte, schaute ich als Kind und Jugendliche verhältnismäßig viel im Gegensatz zu jetzt, eben solange bis nichts mehr neues kam. Jetzt schau ich nur noch am Wochende. Dabei zappe ich wild hin und her zwischen Filmen, Nachrichten, Werbung und anderem Mist. Nicht selten komme ich nach einer Runde Intensivzapping durch meine 36 Sender zu dem Schluss beruhigt wieder auszuschalten ohne das Gefühl zu haben, man hätte was verpasst.

Unter der Woche halte ich strikt die empfohlenen 30 Minuten für 7jährige ein. Was die eigentlich 7jährige manchmal zur Verzweiflung treibt.
Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts