25.08.2009

Ich bin (wieder) Nationalist!

Es hat einige Jahre gedauert, bis ich mich (endlich) wieder für "mein" Land verantwortlich fühle.

Ich weiß nicht genau, woran es liegt bzw. gelegen hat, aber diese Mischung aus Überwachung, amtlicher Ignoranz und Einmischung sowie politischem Desinteresse meiner Umgebung [Ihr Engagierten seid nicht gemeint :-)] haben wohl eine kleine Rolle gespielt.


Positiv wurde ich auf jeden Fall von einer Wahlkampfrede einer Landtagskandidatin beeinflusst. Sie sprach - zumindest für mich - sehr eindrucksvoll über Veränderungen bei den Leipzigern.

Der Wunsch, als Botschaft, die hoffentlich alle im Raum gehört und aufgenommen haben, lautete: "Ich will die Leipziger wieder brennen sehen, für Ihre Stadt, für Ihre Ideen."



Vielen, vielen Dank!

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts