23.05.2010

QR... - Was bitte ?

Google-Linkverkürzer goo.gl jetzt inklusive QR-Code – und es funktioniert! | Basic Thinking
Ab sofort ist es möglich, beim Erstellen der URL gleich einen passenden QR-Code generieren zu lassen. Dazu reicht es aus, an die Kurzadresse (beispielsweise: http://goo.gl/CoWD) ein “.qr” anzuhängen (also: http://goo.gl/CoWD.qr). Im Fenster erscheint dann ein 150×150 Pixel großer Code, der sich per Cam scannen und interpretieren lässt.
BTW: Im mobilen FAMILIENBÜRO Leipzig setzen wir QR-Codes für das Verwalten von Broschüren und die Bestellung ein. Eine feine und schnelle Sache, da auch alle eingesetzten Handy's mit entsprechender Software ausgestatten wurden und nun als mobile Scanner auf allen Stadt- und Familienfesten dienen.

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts